14.01.2020 | 16:32 Uhr

Heftiger Verkehrsunfall nach kilometerlanger Verfolgungsjagd auf A92

Eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit leider schlimmem Ausgang hat es heute Nachmittag (14.01.) auf der A92 gegeben.

Einem Polizeisprecher nach wollten Polizeibeamte aus Oberbayern in Höhe des Münchner Flughafens einen Autofahrer kontrollieren. Doch statt anzuhalten gab dieser Vollgas und brauste in Richtung Niederbayern davon. Verfolgt von mehreren Streifenwagen raste der Autofahrer bis Wallersdorf im Landkreis Dingolfing-Landau. Dort fuhr er von der Autobahn ab, um dann gleich wieder in Richtung München aufzufahren. Bei Wörth an der Isar kam es ersten Erkenntnissen nach zu einer Kollision mit einem Streifenwagen. Zwei Polizeibeamte sind dabei wohl mittelschwer verletzt worden, auch der Flüchtige wurde verletzt. Wie schwer ist noch unklar. Auch der Grund für seine Flucht ist noch unbekannt.


unserRadio die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum