02.12.2019 | 13:53 Uhr

A3-Unfall Update

Noch immer ist die A3 im Bereich des Deggendorfer Kreuzes voll gesperrt.

In Fahrtrichtung Passau geht seit dem Vormittag nichts mehr. Wie berichtet ist dort ein Kleinlaster auf einen 40-Tonner aufgefahren. Der Mann im hinteren LKW ist gestorben. Es handelt sich bei ihm um einen Rentner aus dem Landkreis Deggendorf, der aushilfsweise für eine Firma gefahren ist. Wie mir gerade ein Sprecher der Polizei gesagt hat, soll die Sperre innerhalb der nächsten Stunde wieder aufgehoben werden.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum