10.09.2019 | 16:51 Uhr

Ermittlungen nach Unfall bei Abensberg laufen weiter auf Hochtouren

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall bei Abensberg, ist das Opfer immer noch nicht endgültig identifiziert.

Es gebe zwar deutliche Hinweise, aber um den behördlich richtigen Weg zu gehen, sind noch weitere Untersuchungen notwendig. Die sollen diese Wochen abgeschlossen werden. Wie berichtet, war ein Autofahrer vor genau einer Woche bei Abensberg mit seinem Wagen in ein entgegenkommendes Auto gekracht. Sein Fahrzeug geriet sofort in Brand. Der Fahrer verbrannte bis zur Unkenntlichkeit. Die Polizei hat jetzt die Anwohner befragt. Um den Hinweisen nachzugehen, wurde die entsprechende Ermittlungsgruppe auf 12 Personen erweitert.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum