10.09.2019 | 16:43 Uhr

Neue Infos nach Autobrand auf A3

Die Polizei hat nach dem Autobrand gestern Vormittag (09.09.) im Baustellenbereich auf der A3 bei Iggensbach neue Details bekannt gegeben.

Demnach hatte das Auto zuerst im Motorraum angefangen zu rauchen. Als der Fahrer stehen blieb, schlugen gleich Flammen aus dem Motorraum. Er hatte zwar einen Feuerlöscher dabei, konnte damit aber nur wenig ausrichten. Als die Feuerwehren kamen, stand das Auto bereits komplett in Flammen. Bis das Wrack entfernt war, ging nichts mehr auf der A3 in Fahrtrichtung Regensburg. Der Stau ging zeitweise bis nach Passau.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum