13.08.2019 | 12:31 Uhr

Mann ruft Polizei und bekommt jetzt selbst Ärger

Ein Großalarm hat in der Nacht (12.08.) einige Passauer aufgeweckt.

In der Passauer Ilzstadt will ein Zeuge beobachtet haben, wie eine Person in die Ilz gesprungen ist. Nach rund einer Stunde Suche haben Feuerwehr und Polizei die Suche beendet. Laut Polizei war niemand im Fluss. Der Zeuge muss sich getäuscht haben und bekommt es jetzt selbst mit der Polizei zu tun. Er hat den Beamten nämlich seinen falschen Namen gesagt. Jetzt versuchen sie ihn anhand der Nummer zu finden.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum