11.07.2019 | 11:09 Uhr

Nach spektukalären Verfolgungsjagd in Regen - Polizei sucht noch Zeugen

Eine spektakuläre Verfolgungsjagd hat sich die Polizei in Regen mit einem Motorradfahrer geliefert.

Wie die Beamten erst jetzt mitteilen, waren bereits vor rund zwei Wochen (24.06.) drei Motorradfahrer im Baustellenbereich an der Ludwigsbrücke mit waghalsigen Fahrmanövern unterwegs. Als die Streife sie daraufhin kontrollieren wollte, sind nur zwei stehen geblieben. Der dritte raste in Richtung Stadtplatz weiter, teilweise über die Gegenfahrbahn. Am Stadtplatz verfehlte der Biker dann nur knapp zwei Fußgänger und konnte nach weiteren riskanten Manövern schließlich erst beim Festplatz gestoppt werden. Der 18-Jährige hatte an seinem Motorrad wohl ziemlich viel geschraubt, was genau sollen weitere Untersuchungen jetzt zeigen. Zudem kommen auf den Rowdy mehrere Anzeigen. Die Polizei bittet außerdem weitere Zeugen und Betroffene sich zu melden.


unserRadio die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum