16.06.2019 | 08:54 Uhr

Wirbel um Schildkröte und Zuschtsau

Tierisch viel los in Niederbayern.

Die Polizei Pfarrkirchen berichtet von einer Fund-Sumpfschildkröte. Das Tier wurde am Freitagabend (14.06.) bei den Beamten abgegeben, nachdem es Autofahrer auf einer Staatsstraße bei Nöham gefunden und in Sicherheit gebracht hatten. Der Eigentümer wird gebeten, sich zu melden.
Derweil hat es die Polizei in Passau mit einem doch eher ungewöhnlichen Diebstahl zu tun. In der Nacht von Donnerstag (13.06.) auf Freitag wurde aus einem Bauernhof in Königswiese in Neuhaus am Inn eine Zuchtsau gestohlen. Das rund 200 Kilo schwere Tier hat wohl einen Wert von etwa 600 Euro. Zeugen, die beobachtet haben, dass in der Umgebung des Hofes das Tier umhergetrieben oder auf ein Fahrzeug verladen wurde, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum