12.06.2019 | 16:51 Uhr

Brandserie in der Krankenhausgasse: Polizei schnappt Feuerteufel

Die Straubinger Polizei hat einen mutmaßlichen Serienbrandstifter dingfest gemacht.

Der 33-Jährige hatte in der vergangenen Nacht (12.06.) einen Altkleidercontainer angezündet – wieder in der Krankenhausgasse, wo es in den vergangenen Wochen immer wieder zu kleineren Bränden gekommen war. Die Polizei geht dort jetzt verstärkt Streife und erwischte den Feuerteufel auf frischer Tat. Bei dem jüngsten Brand ist Schaden von rund 1.000 Euro entstanden. Verletzt worden ist niemand. Auch bei den vorausgegangenen Bränden gab´s zum Glück keine Verletzten. Die Beunruhigung unter den Bewohnern im Bereich der Straubinger Krankenhausgasse war aber groß. Die Kripo ermittelt jetzt, ob der Festgenommene tatsächlich für die Brandserie verantwortlich ist.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum