12.06.2019 | 07:31 Uhr

Leichter Rückgang bei Zahl der Asylbewerber-Regelleistungsempfänger

In Niederbayern haben Ende des vergangenen Jahres fast 5.500 Personen Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz bekommen.

Das hat das Landesamt für Statistik heute mitgeteilt. Die meisten Empfängerinnen und Empfänger wohnen demnach mit deutlichem Abstand im Landkreis Passau (1.147), gefolgt von den Landkreisen Landshut (648) und Deggendorf (495). Bayernweit waren es fast 65.000 Personen. Das ist ein Rückgang von 5,6% im Vergleich zum Ende des Jahres 2017.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum