12.06.2019 | 06:21 Uhr

Leiche auf Autobahnparkplatz: Obduktion abgeschlossen

Nach dem Fund einer Leiche auf einem Autobahnparkplatz an der A3 im Landkreis Deggendorf sind die Todesumstände weiter nicht geklärt.

Wie die PNP schreibt ist die Obduktion des 47-Jährigen aus dem Landkreis Cham gestern Nachmittag (11.06.) bereits abgeschlossen worden. Informationen sollen aber wahrscheinlich erst heute im Tagesverlauf bekannt gegeben werden. Damit ist weiter nur klar, dass der Mann wohl Sonntag auf den Parkplatz bei Iggensbach gefahren ist und dort unter ungeklärten Umständen zu Tode gekommen ist. Die PNP schreibt, dass er sich möglicherweise in seinem Auto ausgezogen hat und dann in der Nähe eines Wildschutzzaunes zusammengebrochen ist. Ob Medikamente oder auch Drogen eine Rolle gespielt haben ist noch nicht bekannt. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gibt es derzeit keine.


unserRadio die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum