22.05.2019 | 17:56 Uhr

Trio überfällt 45-Jährigen

In Vilsbiburg im Landkreis Landshut sollen drei Männer einen 45-Jährigen überfallen haben.

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern heute mitteilt, gab der Mann an, dass er gestern (21.05.) gegen 9.20 Uhr von drei Männern angesprochen und zum Stehenbleiben aufgefordert worden sei. Er sei am Arm festgehalten worden, dann sei ihm seine Geldbörse aus der Hosentasche gezogen worden. Anschließend seien die drei Männer zu Fuß geflüchtet. Der 45-jährige Geschädigte wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Die Kripo Landshut fahndet nun nach dem Tätertrio und hofft auf Zeugenhinweise.

Die Beschreibung der Männer: Sie sind alle im Alter zwischen 30 und 35 Jahren. Dabei soll ein Tatverdächtiger etwa 180 – 185 cm groß gewesen sein, hatte braune schulterlange Haare und trug eine Brille. Er war mit einer weißen Jacke mit der Aufschrift „Nike“ und dem entsprechenden Logo, sowie grünen Turnschuhen bekleidet und sprach bayerischen Dialekt. Der zweite Tatverdächtige war ca. 170 – 175 cm groß, hatte blonde kurze Haare und trug eine blaue Jeans, sowie eine schwarze Jacke. Der Dritte war ca. 170 – 175 cm groß, hatte braune längere Haare und war mit einer grünen Jacke und einer grauen Jogginghose bekleidet.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum