15.05.2019 | 17:44 Uhr

Erst Schlangenlinienfahrt, dann Streit mit der Polizei

Ein erheblich betrunkener Autofahrer hat in der vergangenen Nacht (15.05.) die Polizei auf Trab gehalten.

Gegen zwei Uhr folgte eine Autofahrerin im Bereich Bad Füssing einem Schlangenlinien fahrenden Wagen, und meldete ihn der Polizei. Noch bevor die Beamten eintrafen, hielt der Wagen und der Fahrer schlief hinter dem Steuer ein. Als die Polizeistreife ihn fand, lief der Motor noch, und es stellte sich schnell raus, dass der Fahrer stark betrunken war. Als die Beamten ihn zur Blutabnahme ins Krankenhaus bringen wollten, wehrte sich der Mann heftig, sodass ihn die Polizisten schließlich fesselten. Der Autofahrer verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle, außerdem ist er seinen Führerschein wohl längere Zeit los.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum