15.05.2019 | 13:21 Uhr

Tarifvertrag - ein Auslaufmodell?

Immer mehr niederbayerische Betriebe halten sich offenbar nicht an Tarifverträge.

Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss–Gaststätten (NGG) hin. Laut Geschäftsführer Haberl führt das dazu, dass bewährte Standards aufs Spiel gesetzt werden und ein „Einfallstor für Dumping-Konkurrenz“ geschaffen wird. Weiter führt die Gewerkschaft Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) an, demnach arbeiten nur 57 % aller westdeutschen Beschäftigten in einem Betrieb mit Tarifvertrag. Im Jahr 2000 lag der Anteil noch bei 70 %.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum