11.05.2019 | 09:03 Uhr

Bodycams für niederbayerische Polizisten - Start in Landshut

Das neue Polizei-Aufgaben-Gesetz in Bayern wird langsam sichtbar.

Ab Juli tragen auch die niederbayerischen Polizisten Bodycams. Die ersten sind die Beamten in Landshut. Statistisch gesehen sind sie bislang niederbayernweit am öftesten Opfer von Gewalt geworden. Über 150 Fälle gab es dort im Jahr 2017. Die Kameras sollen abschrecken und helfen, mögliche Täter zu filmen. Kritiker befürchten allerdings, dass zu oft Unbeteiligte aufgenommen werden. Sie kritisieren mangelnden Datenschutz.


unserRadio die Lokalreporter: Mareen Maier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum