24.04.2019 | 06:36 Uhr

Heute und morgen: Beobachtungsflüge über Niederbayern

Die Waldbrandgefahr in Niederbayern ist weiter hoch.

Davor warnt der Deutsche Wetterdienst und auch die Regierung von Niederbayern hat reagiert. Die Regierung lässt die Beobachtungsflieger auch heute (24.04.) und morgen am Himmel. Die Luftbeobachter sollen einen Waldbrand schnell erkennen und so wichtige Minuten im Kampf gegen das Feuer gutmachen. Laut aktuellen Prognosen steigt die Waldbrandgefahr vor allem morgen nochmal an und sinkt am Freitag wegen des anstehenden Regens. Die Regierung von Niederbayern weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, in Waldgebieten nicht zu rauchen oder mit offenem Feuer zu hantieren. Es gilt äußerste Vorsicht.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum