15.04.2019 | 08:28 Uhr

Fahranfänger baut Unfälle und haut dann ab

Ein 19-jähriger Fahranfänger hat gestern (14.04.) bei Arnstorf im Landkreis Rottal/Inn gleich zwei kleinere Unfälle verursacht und ist dann geflüchtet.

Zuerst fuhr er in ein Durchlaufrohr, das im Straßengraben verlief. Dann flüchtete der 19-Jährige in ein Waldstück – und kollidierte leicht mit einem Baum. Kurz darauf war die Fahrt laut Polizei zu Ende und der Fahrer flüchtete zu Fuß. Ob der Fahrer verletzt ist, ist unklar. Wegen des Schadensbilds am Auto geht die Polizei aber davon aus, dass das nicht der Fall ist.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum