14.03.2019 | 16:20 Uhr

Volksbegehren: Niederbayern Schlusslicht

Nirgends war die Beteiligung am Volksbegehren Artenvielfalt so gering wie in Niederbayern.

Das bestätigen die offiziellen Zahlen, die am Mittag (14.03.) vom Landeswahlleiter kamen. Zumindest die Zahlen für die Landkreise zeigen: nur 13,4 Prozent der Wahlberechtigten haben sich hier für den Volksentscheid ausgesprochen. Das sind genau zwei Prozentpunkte weniger als in der Oberpfalz. Die liegt auf dem vorletzten Platz. Am meisten haben sich in Mittelfranken eingetragen. Dort haben 20,8 Prozent der Stimmberechtigten unterschrieben. Mit Blick auf die kreisfreien Städte in der Region liegt Niederbayern weiter vorne. 17 Prozent der Wahlberechtigten haben hier unterschrieben. Weniger sind es hier in den kreisfreien Städten in der Oberpfalz. Dort haben nur 16,7 Prozent der Menschen beim Volksbegehren Artenvielfalt unterschrieben.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum