14.03.2019 | 11:53 Uhr

Folgenschwerer Crash bei Haarbach

Zwei Verletzte und rund 25.000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls gestern (13.03.) Abend im südlichen Landkreis Passau.

Laut Polizei wollte eine Autofahrerin bei Haarbach links abbiegen und nahm dabei einem entgegenkommenden PKW die Vorfahrt. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Dabei wurden sowohl die 29-jährige Unfallverursacherin als auch der 42-jährige Fahrer des anderen Wagens so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Wegen der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Staatsstraße kurzzeitig komplett gesperrt.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum