11.02.2019 | 15:06 Uhr

Landshut: Pferde unternehmen nächtlichen "Ausflug" auf B299

Gleich mehrere Pferde haben auf der B299 bei Landshut einen nächtlichen Ausflug unternommen.

Die vier Tiere waren zuvor aus ihrem Stall ausgebrochen und sind dann in der Nacht (11.02.) auf der Bundesstraße unterwegs. Versuche von Polizei und dem Besitzer die Pferde wieder einzufangen schlugen zunächst fehlt. Erst ein aufmerksamer Autofahrer konnte sie im Laufe des Vormittags dann auf einem umzäunten Gelände wieder einsperren. Inzwischen sind die vier Ausreißer auch wieder zurück in ihrem heimischen Stall. Wie genau sie ausgebrechen konnten ist übrigens noch unklar.


unserRadio die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum