10.02.2019 | 10:55 Uhr

Massenschlägerei und kleinere Handgreiflichkeiten

Es war eine gewaltreiche Nacht in Passau – das schreibt die Polizei heute (10.02.).

Demnach hat es gleich ein paar Körperverletzungen gegeben. In allen Fällen war Alkohol im Spiel. Unter anderem bei einer Schlägerei am Busbahnhof. Dort sind rund 20 Menschen aneinander geraten. Mindestens ein Mann hat sich leicht verletzt. In der Nacht hat dann noch eine Bulgarin in einem Wirtshaus um sich geschlagen und einen Menschen leicht verletzt. Dann sind noch ein Syrer und ein Deutscher am Morgen aneinander geraten. Der Syrer hat den Deutschen ins Gesicht geschlagen. Und ein 25-Jähriger musste mit blutiger Nase zur Behandlung, weil ihn ein Unbekannter geschlagen hat.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum