31.01.2019 | 15:41 Uhr

Mann hat wohl eigenes Haus angezündet

Lange haben sich die Ermittlungen hingezogen – jetzt ist klar:

Der Brand in einem Wohnhaus in Ergoldsbach im Landkreis Landshut war Brandstiftung. Wie berichtet wurden damals Ober- und Erdgeschoss des Hauses beschädigt. Es sind rund 150.000 Euro Sachschaden entstanden. Jetzt hat der 50 Jahre alte Hausbesitzer zugegeben, dass er den Brand damals selbst gelegt hat. Es besteht jetzt dringender Tatverdacht der besonders schweren Brandstiftung und des versuchten Versicherungsbetrugs. Der Mann sitzt mittlerweile in einer JVA.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum