29.01.2019 | 14:13 Uhr

Polizei ermittelt in Taxistreit

War es ein Streit oder ein Missverständnis?

Diese Frage stellt sich die Polizei nach einem Fall in Waldkirchen. Ein Taxifahrer hat sich dort mit einem Fahrgast gestritten. Der wollte ihm das Geld für die Fahrt nicht bezahlen. Der Taxifahrer hat behauptet, dass der Mann sich bis vor die Haustür fahren lassen wollte. Als der Fahrer das verweigert hat, wollte sein Kunde das Geld zurück. Dann hat der Taxifahrer den Notruf gewählt und der Fahrgast ist abgehauen. Der Kunde, ein Asylbewerber aus Nigeria behauptet, dass es schlicht ein Kommunikationsproblem gab.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum