11.01.2019 | 14:22 Uhr

Grünen-Landesvorsitzende Sigi Hagl will OB von Landshut werden

„Landshut ist reif für eine grüne Oberbürgermeisterin.“ Mit dieser Ankündigung hat die Grünen-Landeschefin Sigi Hagl heute für einen Paukenschlag gesorgt.

Wie sie auf einer Pressekonferenz angekündigt hat, will sich die 51-Jährige noch in diesem Jahr aus der Landespolitik verabschieden und dann im kommenden Jahr bei der Oberbürgermeisterwahl in Landshut antreten. Wie die PNP schreibt, war eine „zunehmende Unzufriedenheit“ mit der Entwicklung in der Bezirkshauptstadt ein Grund für ihre Entscheidung. Vor allem die Verkehrswende und Wohnungsbaupolitik will Hagl anpacken, sollte sie die Wahl im Jahr 2020 tatsächlich für sich entscheiden können. Ihr Kollege und Fraktionsvorsitzender im Stadtrat, Stefan Gruber war 2016 mit seiner Kandidatur ja gescheitert.


unserRadio die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum