11.01.2019 | 13:19 Uhr

Ruhstorf: Bundespolizei schnappt sieben Straftäter an einem Tag

Gleich sieben gesuchte Straftäter sind der Bundespolizei am gestrigen Donnerstag an der Grenzkontrollstelle auf der A3 ins Netz gegangen.

Die fünf Rumänen und zwei Bulgaren sind wegen unterschiedlicher Delikte per Haftbefehl gesucht worden. Wegen Einbruch, Diebstahl und Urkundenfälschung sind die Männer von Gerichten in Deutschland verurteilt worden. Für drei von Ihnen ging es von der Grenzkontrolle direkt in die JVA-Passau. Die anderen konnten ihre Haft durch das bezahlen von Geldstrafen abwenden.


unserRadio die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum