12.12.2018 | 18:03 Uhr

Mehr Geld für Passau

Die Stadt Passau bekommt für den Neubau des Naturkinderhauses am Klinikum eine höhere Förderung als bislang abgenommen.

Nach Angaben der Stadt kann so ihr Eigenanteil um rund 300.000 Euro verringert werden. Die Bauarbeiten für den Neubau sollen im Frühjahr kommenden Jahres losgehen, fertig soll es dann 2020 sein. Die Gesamtkosten sollen über 2,5 Millionen Euro betragen, rund eine dreiviertel Million Euro davon ist der Eigenanteil der Stadt. In der provisorischen Unterbringung ist bislang Platz für 15 Krippenkinder und 25 Kindergartenkinder. Eine dritte Gruppe soll 2019 starten.


unserRadio die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum