30.10.2018 | 12:39 Uhr

Motocrossfahrer rast auf Jäger zu - Mann verletzt

Ohne Rücksicht auf Gesundheit soll ein Motocrossfahrer am Sonntag (28.10.) bei Langdorf im Kreis Regen auf einen Jäger zugefahren sein.

Der Mann konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten. Dabei hat er sich aber leicht verletzt. Davor hatte der Jäger den Motocrossfahrer entdeckt. Er war mit einem zweiten Motocrossfahrer in dem Waldgebiet unterwegs – unerlaubt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die die Motocrosser gesehen haben. Die Maschine des einen war orange und hatte keine Kennzeichen angebracht


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum