27.10.2018 | 12:17 Uhr

Mann überholt Polizei - im Überholverbot

Recht ungeschickt hat sich ein 21-jähriger Autofahrer gestern (27.10.) Abend auf der B 12 bei Simbach am Inn angestellt.

Der Mann hat im Überholverbot die Polizei überholt. Wie die Beamten ausdrücklich betonen war es kein Zivilfahrzeug, sondern ein deutlich sichtbares Polizei-Auto. Dass der Mann Auto und Verkehrsschild nicht oder nicht richtig gesehen hat, könnte an seinem Zustand gelegen haben. Als die Polizei ihn kontrolliert hat, hatte er über 1 Promille Alkohol im Blut. Sein Führerschein liegt jetzt bei der Polizei.


unserRadio die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum