15.09.2018 | 11:34 Uhr

Vilshofen: Autofahrerin schleudert in insgesamt drei Fahrzeuge

Ein spektakulärer Verkehrsunfall mit insgesamt vier Fahrzeugen bei Vilshofen ist gestern Nachmittag zum Glück glimpflich ausgegangen.

Eine 20-Jährige war in Richtung Aunkirchen unterwegs. Dabei kam sie ins Bankett, verriss das Lenkrad und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte ihr Fahrzeug dann nicht nur in einen LKW sondern auch noch in zwei nachfolgende Autos. Zum Glück wurde dabei niemand ernsthafter Verletzt. Die Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin erlitten einen Schock und kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Insgesamt ist bei dem Unfall Sachschaden von rund 30.000 Euro entstanden.


unserRadio die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum